Suchtberatungsstelle Böckmannstrasse

Suchtberatungsstelle Böckmannstrasse

Die Suchtberatung Böckmannstrasse bietet Beratung und ambulante Nachsorge im Bezirk Hamburg Mitte an.
Die Beratungsstelle befindet sich im Georg-Asmussen-Haus im Stadtteil St.Georg. Die Beratung ist kostenfrei und vertraulich.

Sie finden in unserer Beratungsstelle kompetente und qualifizierte Ansprechpersonen zu den Themen Sucht, Suchtmittelmissbrauch und Suchtgefährdung. Durch unsere gute Vernetzung mit einer großen Anzahl von Therapieeinrichtungenkönnen wir ein sehr breites Spektrum an Unterstützungsleistungen anbieten oder in die Wege leiten.

Wir bieten als Leistungen an:
Suchtberatung, Beratung von Angehörigen, Vermittlungen von weiterführenden Maßnahmen wie Entzug, ambulante oder stationäre Therapie, begleitende, stützende Gespräche (soziale Stabilisierung) ambulante Suchtnachsorge und Vermittlung an Selbsthilfegruppen. Wir unterstützen Sie bei Anträgen zur Kostenübernahme und bieten Therapievorbereitung und Kriseninterventionen.

Unsere Beratung ist suchtmittelübergreifend (Alkohol, illegale Drogen, Medikamente, Glücksspiel, exzessiver Medienkonsum, Ess-Störungen u.a.).

Für einen erstes Gespräch brauchen Sie keine Anmeldung, Sie können einfach zu unseren Öffnungszeiten kommen. Selbstverständlich können Sie auch telefonisch einen Termin vereinbaren.

KONTAKT Suchtberatungsstelle Böckmannstrasse
Büro

Suchtberatungsstelle Böckmannstrasse

Böckmannstr.4
20099 Hamburg

Tel:   040 2000 10 2070    
Fax:  040 2000 10 2071

Suchtberatung-boeckmannstrasse@therapiehilfe.de

Sprechstunden:

Montag, Mittwoch und Donnerstag
von 10.00 – 16.00 Uhr,
Dienstag von 14.00 – 17.00 Uhr und
Freitag von 10.00- 14.00 Uhr

Telefonisch erreichen Sie uns
Mo, Mi., Do. 10.00 - 16 Uhr
Di. 14 - 17 Uhr
Fr. 10 - 14 Uhr


Gefördert durch die Freie und Hansestadt Hamburg